Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.
Solidarisch, Unabhängig,
Sozial, International

BERLINER INITIATIVE:
Psychologische und psychotherapeutische Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund in Berlin



Ihre Ziele sind:

  • Vernetzung,
  • fachlicher Austausch,
  • Öffentlichkeitsarbeit,

...um die Versorgung von Migrantinnen und Migranten zu verbessern.

Der Initiative gehören MitarbeiterInnen aus psychosozialen Beratungsstellen in freier Trägerschaft sowie
niedergelassene PsychotherapeutInnen an.

Regelmäßige Treffen seit Mai 2008 im Interkulturellen Frauenzentrum S.U.S.I.

Die Berliner Initiative verfaßte die Berliner Erklärung: Zur Notlage bei der psychologischen
und psychotherapeutischen Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund

und erreichte in knapp 2 Monaten die Unterstützung von über 120 UnterzeichnerInnen.

Die Erklärung wurde im Dezember 2008 der Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Frau Katrin Lompscher übergeben.
Weitere Einzelpersonen und Organisationen können sich anschließen.


Am 17.06.09 fand eine Fachtagung statt:
Kultursensible psychologische Beratung und Psychotherapie für in Berlin lebende Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund: Ein dringender Handlungsbedarf


Zum Tagungsprogramm




Kontakt:
Gabriela Swierczynska, Dipl.-Psychologin, Koordinatorin der psychologischen Beratung bei S.U.S.I.
susipsychologie@aol.com